Warning: Declaration of description_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /var/www/web567/html/angebote/wp-content/themes/GrowingFeature-theme/Growing-Feature/functions.php on line 804
La Gomera Restplätze, Urlaub abseits der Touristenströme auf den kanarischen Inseln.

La Gomera Restplätze, Urlaub jenseits vom Massentourismus

Wer einen Urlaub abseits der Touristenströme bevorzugt, dem sei La Gomera ans Herz gelegt. Als eine der sieben Hauptinseln des kanarischen Archipels befindet sie sich westlich des afrikanischen Kontinents. Die runde Insel hat einen Durchmesser von 25km und ist wie ihre Schwesterinseln vulkanischen Ursprungs. Der letzte Vulkan erlosch bereits vor mehr als drei Millionen Jahren. Erosion und feuchte Passatwinde formten den Charakter der Insel und sind verantwortlich für diese weltweit einzigartige Pflanzenwelt. Das mediterran-subtropische Klima und die wilde Bergwelt des Nationalparks und gleichnamigen Bergs „Garajonay“ ziehen jährlich viele Bergfreunde an. Die Wanderrouten sind mit ihren märchenhaften Nebelurwäldern und gepflasterten Caminos sehr abwechslungsreich. Der Nationalpark mit seinem seltenen Lorbeerwald gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das bekannte Tal „Valle Gran Rey“, einst Zufluchtsort von Hippies, hat sich mittlerweile zum touristischen Zentrum herausgebildet.

Im Norden der Insel findet man bizarre Felsformationen vor, die „Los Organos“. Hierbei handelt es sich um Vulkanschlot, der durch Witterung sichtbar geworden ist. Die etwa fünfzig Täler ziehen sich vom zentralen Inselplateau zum Atlantik hinunter. Wanderer zieht es vor allem in die wasserreiche Schlucht von „Hermigua“, wo sich zwei große Zwillingsfelsen auftürmen, die „Roques de San Pedro“. Aufgrund seiner günstigen Lage und der Feuchtigkeit kann diese Region jährlich mit der größten Bananenernte aufwarten. Im Gegensatz zu Fuerteventura oder Gran Canaria bleibt die Insel derzeit noch vom Massentourismus verschont. Da auf der Insel keine Charterflüge landen können, erfolgt die Anreise meist über Teneriffa. Unvergessliche Wandereindrücke erwarten den Urlaubern, der sich nach La Gomera aufmacht. Angebote und weitere Informationen können auch gerne telefonisch oder per Email über flughafen-last-minute-angebote.com bezogen werden.