Warning: Declaration of description_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /var/www/web567/html/angebote/wp-content/themes/GrowingFeature-theme/Growing-Feature/functions.php on line 804
Urlaub auf den Kanaren, Last Minute Restplätze und Flugreisen für die kanarischen Inseln

Urlaub auf den Kanaren, Last Minute Restplätze und Flugreisen für die kanarischen Inseln.

Ein Last Minute Kanaren Urlaub lohnt sich immer. Die Inselgruppe, die sich im Atlantik in der Nähe des Königreichs Marokko befindet, gehört zu Spanien und zählt zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen weltweit. Insgesamt bestehen die Kanarischen Inseln aus sieben Haupt- und mehreren Nebeninseln, von denen nicht alle bewohnt sind. Zu den wohl bekanntesten Inseln gehören La Palma, Teneriffa, Gran Canaria, Fuertaventura und Lanzarote. Teneriffa ist flächenmäßig die größte Insel und verfügt gleichzeitig über den höchsten Berg, den Pico del Teide (3.718m). Die Inseln des ewigen Frühlings zeichnen sich durch warme Temperaturen zwischen 20°C und 28°C aus und haben etwa 300 Sonnentage im Jahr. Ein Traum!

Die Vielseitigkeit der Inseln ergibt sich aus dem vulkanischen Ursprung des Gebiets, woraus sich eine einzigartige Geologie- und Pflanzenwelt entwickelt hat. Viele der dort wachsenden Pflanzen sind endemisch, treten also nur auf den Kanarischen Inseln auf. Hinzu kommen vielseitige Landschafts- und Klimazonen, die für Abwechslung sorgen. Somit ist Urlaub auf den Kanaren wesentlich mehr als nur ein ganzjähriges Badevergnügen.

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln und Passatwinde sorgen für einen großen Kontrast zwischen dem feuchten und damit fruchtbaren Norden und dem trockenen Süden der Insel. Häufig kommen Besucher aufgrund der schönen Strände der Insel, doch die Insel ist auch ideal zum Wandern. So auch Teneriffa, das ebenfalls durch die Gegensätze des einerseits trockenen Südens und feuchten Nordens gekennzeichnet ist. Der höchste Berg von ganz Spanien befindet sich auf dieser Insel und besteht als ehemaliger Vulkan aus zahlreichen Lava- und Ascheschichten, dessen letzte Eruption auf das Jahr 1798 zurückgeht. Die Insel ist somit ideal zum Wandern. La Palma und la Gomera sind, im Gegensatz zu den anderen Inseln, weniger dem Massentourismus verfallen. Sie begeistern vor allem durch ihre üppige Vegetation und die bergigen Landschaften, die zum Wanderurlaub fern der touristischen Hochburgen einladen. Fuerteventura liegt nur 100 km von der afrikanischen Küste entfernt und beeindruckt vor allem mit seinen vielen Traumstränden. Auf allen Inseln gibt es typische Landhotels, Ferienhäuser oder Fincas im spanischen Stil, die den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Wer also noch Kanaren Restplätze (Restplätze auf den Kanaren) buchen möchte, sollte schnell sein. Die beliebten Urlaubsinseln sind häufig sehr schnell ausgebucht, vor allem während der Hauptsaison, wenn Strandurlauber, Wander- oder Sportsfreunde ihre Ferien hier verbringen.